Kontakt Form

Gästebuch

Christoph Lingg

2011-10-24

I booked my stay at hotel Gallery in Perm through Ost-West and can only recommend Ost-West as well as the hotel, which is clean, nice and charming!

Jussi Itkonen

2011-10-08

We booked excursion to Tsarskoje Selo for 6 people via Ostwest's website. Confirmation came the next day and guide Svetlana met us in hour hotel. She knew everything and we spent information packed 5 hours learning so much about past and also present in St. Petersburg.

Max Ockum

2011-09-30

Ich habe meine Transfers vom Flughafen zum Hafen in St.Petersburg und vom Hafen zum Airport in Moskau über Natalia Zolotareva gebucht. Der Kontakt war hervorragend. Die Transfers wurden pünktlich und zu voller Zufriedenheit durchgeführt. Vielen Dank an Natalia und Ihre Fahrer.

Alle EinträgeNeuer Eintrag

StadtführungenDruckversion

EREMITAGE (mit/ohne Transfer)

EREMITAGE (mit/ohne Transfer)

Bei dieser Führung (mit oder ohne Transfer) durch die Eremitage lernen Sie die wichtigsten Säle und Werke des größten Museums in Russland und eines der bekanntesten Museen der Welt kennen.

Zurzeit belegt das Museum fünf Gebäude: den Winterpalast, die Kleine Eremitage, die Alte Eremitage, die Neue Eremitage und das Eremitage-Museum.

Neben der kolossalen Gemäldesammlung verfügt das Museum über Drucke und Zeichnungen, Gegenstände aus dem klassischen Altertum, Objekte der westeuropäischen angewandten Kunst, Waffen, Münzen, Medaillen und Bücher (u. a. die Voltaire-Bibliothek). Im 19. Jahrhundert begann der Zustrom von Funden aus archäologischen Ausgrabungen, welche unter anderem den Kern der bekannten Kollektion des Skythengolds ausmachen.

In der Eremitage sehen Sie die Kunst des Alten Ägypten, von Mesopotamien, des klassischen Griechenland und seiner Kolonien im Nördlichen Schwarzmeergebiet. Sie erfahren viel Wissenswertes über die Kultur der Etrusker und der Ureinwohner Sibiriens und sehen ägyptische Mumien, antike Tonwaren, Standbilder aus Tanagra und vieles andere mehr.

Die Interieurs des Winterpalastes gehören zu den Meisterwerken des Barock. Der Besucher bräuchte etwa 15 Jahre, wollte er alle Schätze des Museums betrachten. Dazu müsste man jeden Tag acht Stunden dort verbringen und nur eine Minute vor jedem Gegenstand verweilen.

Roubles {link EXSPB016 EXSPB017}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
3 Stunden NEIN JA 2594 1601 1270 1104 1005 938
3 Stunden JA JA 4858 2732 2484 2015 1733 1546

EREMITAGE MIT EINER GALERIE DER KOSTBARKEITEN (mit/ohne Transfer)

EREMITAGE MIT EINER GALERIE DER KOSTBARKEITEN (mit/ohne Transfer)

Bei dieser Führung (mit oder ohne Transfer) durch die Eremitage lernen Sie die wichtigsten Säle und Werke des größten Museums in Russland und eines der bekanntesten Museen der Welt kennen.

Im Anschluss besuchen Sie eine der beiden Galerien der Kostbarkeiten der Eremitage: den Goldschatz (Sammlungen antiken Schmucks) oder den Diamantenschatz (Entwicklung der Juwelierkunst vom 3. Jahrtausend v. Chr. bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts).

Roubles {link EXSPB018 EXSPB019}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
4 Stunden NEIN JA 4574 2591 1930 1599 1401 1268
4 Stunden JA JA 7886 4247 3586 2841 2394 2096

PETER-PAUL-FESTUNG (mit/ohne Transfer)

PETER-PAUL-FESTUNG (mit/ohne Transfer)

Diese Führung (mit oder ohne Transfer) macht Sie mit der Peter-Paul-Festung und der darin gelegenen Peter-Paul-Kathedrale vertraut. Die Festung ist ein Anziehungspunkt für jeden Besucher der Stadt und das Symbol von St. Petersburg. In der Kathedrale ruhen die russischen Kaiser, auch der letzte Zar Nikolaus II. und seine Familie. Die Festung war der erste Bau von St. Petersburg; Peter der Große legte selbst den Grundstein.

Sie sehen weiterhin die düsteren Zellen, in denen die wichtigsten politischen Gefangenen des Zarenreiches schmachteten; nicht umsonst lautet einer der Beinamen der Festung “Die russische Bastille”.

Vom Kommandantenanleger können Sie herrliche Fotos schießen, denn von hier eröffnet sich ein atemberaubender Blick über die Newa auf das gegenüberliegende Schlossufer – eine wahre Symphonie aus Wasser und Stein!

Roubles {link EXSPB020 EXSPB021}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 1754 1009 761 637 562 512
2 Stunden JA JA 3962 2113 1865 1465 1224 1064

ZU DEN STÄTTEN PETERS DES GROSSEN (mit/ohne Transfer)

ZU DEN STÄTTEN PETERS DES GROSSEN (mit/ohne Transfer)

Sie besuchen die Orte (mit oder ohne Transfer), an denen Peter I. lebte und wirkte und wo die Entwicklung der Stadt begann.

Bei dieser Führung besichtigen Sie den Sommerpalast Peters des Ersten im Sommergarten, den ersten Palast des Zaren in der neuen Stadt. Sie sehen die mit Eichenvertäfelungen ausgestatteten Räume, in denen Peters Leidenschaft für das Meer und die Schifffahrt zum Ausdruck kommt, war Eiche damals doch Hauptmaterial für Schiffsausstattungen.

Anschließend machen Sie einen Spaziergang zur Peter-Paul-Festung, der Keimzelle von St. Petersburg, zu der Peter der Große selbst den Grundstein gelegt hatte. Auf dem Weg zur Festung kommen Sie am Häuschen Peters I. vorbei, der ersten Wohnstatt des Zaren in der neuen Stadt. Es ist das einzige hölzerne Gebäude aus der Zeit der Stadtgründung, das bis heute erhalten geblieben ist.

Weiter geht es zum Menschikow-Palast – der Residenz des wichtigsten Mitstreiters des Zaren, Alexander Menschikow. Im Äußeren des Palastes zeigt sich eine ungewöhnliche Mischung aus altrussischer Architektur und Elementen der italienischen Renaissance (er erinnert an einen italienischen Palazzo); im Innern wartet auf Sie eine reiche Dekoration aus Gold, Silber, Marmor, wertvollen Holzarten, holländischen Kacheln, Gemälden, venezianischen Spiegeln, usw. Kurzum: Ihnen steht die Begegnung mit einem der reichsten Schlösser in St. Petersburg und in Russland bevor.

 

Roubles {link EXSPB022 EXSPB023}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
4 Stunden NEIN JA 5454 3222 2478 2106 1883 1734
4 Stunden JA JA 7717 3222 3232 2672 2335 2111

DREI KATHEDRALEN VON ST. PETERSBURG

DREI KATHEDRALEN VON ST. PETERSBURG

Bei dieser Exkursion mit dem Auto/Bus lernen Sie die drei Hauptkathedralen von St. Petersburg kennen: die Isaakkathedrale, die Kirche des Erlösers auf dem Blute und das Alexander-Newski-Kloster. Sie besuchen alle drei Gebäude.

Die Isaakskathedrale gehört zu den wichtigsten architektonischen Dominanten von St. Petersburg. Ihre Kuppel ist fast von jedem Punkt der Stadt aus auszumachen.

Alexander Nevsky Lavra

Die herrliche Innenausstattung mit ihren charakteristischen Malachit- und Lapislazuli-Säulen ist eine Augenweide.

Von der in 43 Metern Höhe gelegenen Aussichtskolonnade der Kathedrale hat man einen herrlichen Panoramablick über die Petersburger Innenstadt.

Die Christi-Auferstehungskirche oder "Kirche des Erlösers auf dem Blute" wurde an der Stelle errichtet, wo Kaiser Alexander II. von einem Attentäter ermordet wurde.

In sowjetischer Zeit wurde der Kirche jeder künstlerische Wert abgesprochen; sie wurde als Warenlager genutzt. Im Jahre 1997 wurde die Kirche nach langen Jahren der Restaurierung wieder dem Publikum zugänglich gemacht.

Diese Kirche mit ihren eleganten Kuppeln und den eindrucksvollen Mosaikvertäfelungen an der Fassade ist ein herrliches Beispiel für die pseudorussische Bauperiode in der Geschichte von St. Petersburg.

The Church of the Saviour on the Spilt Blood

Das Alexander-Newski-Kloster wurde auf Betreiben von Peter dem Großen am südlichen Ende des Newski Prospekts errichtet, um die Reliquien des Heiligen Alexander Newski, des Schutzheiligen der neuen Stadt, aufzunehmen.

Das Kloster besitzt eine majestätische neoklassizistische Kathedrale und andere Bauten aus jener Zeit. Hier befinden sich der Lazarus- und der Tichwiner Friedhof, wo die Gräber von Lomonossow, Suworow, Karamsin, Mussorgski, Tschaikowski, Dostojewski und anderen berühmten Russen zu finden sind.

Roubles
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
4 Stunden JA JA 6041 3667 3336 2825 2519 2315

RUSSISCHES MUSEUM (mit/ohne Transfer)

RUSSISCHES MUSEUM (mit/ohne Transfer)

Sie machen eine Führung (mit oder ohne Transfer) durch die Säle und Abteilungen des weltweit größten Museums für russische Kunst.

Der Großteil der im Museum befindlichen Gegenstände sind Werke der russischen Kunst aus der Eremitage, der Akademie der Künste, den Vorortresidenzen der Zaren und aus verschiedenen Privatsammlungen sowie Geschenke. Nach der Revolution von 1917 wuchs die Sammlung nach der Verstaatlichung der reichen Adelssammlungen stark an.

Heute besitzt das Russische Museum mehr als 320.000 Objekte, an denen die Entwicklung der russischen Kunst vom 11. Jahrhundert bis in die Gegenwart nachvollziehbar ist. Ein Höhepunkt sind die wunderbaren Sammlungen von russischer und sowjetischer Malerei sowie eine der besten Kollektionen an Standbildern und graphischen Arbeiten; dazu kommen Werke der angewandten Kunst sowie der dekorativen und Volkskunst.

Roubles {link EXSPB025 EXSPB026}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 2383 1390 1058 893 793 727
2 Stunden JA JA 4646 2521 2273 1804 1522 1334

JUSSUPOW-PALAIS (mit/ohne Transfer)

JUSSUPOW-PALAIS (mit/ohne Transfer)

Sie machen eine Führung (mit oder ohne Transfer) durch den Palast der reichsten Familie Russlands im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie erhalten einen Einblick in die im Palais ausgestellte herrliche Sammlung an Gemälden, Standbildern und Werken der angewandten Kunst.

Das Jussupow-Palais kann es mit seiner Architektur und Ausstattung mit jedem Kaiserpalast auf sich nehmen.

Sie sehen eine atemberaubende Möblierung aus verschiedenen Stil-Epochen, Gemälde (italienischer, flämischer, französischer, englischer und deutscher Künstler), weltberühmte Werke der Bildhauerei (etwa von Canova, Falconet u. a.), Lüster und Einlegeparkett, Marmorrotunden und Galatreppen, Maurische Salons und Türkische Kabinette, eine italienische Marmortreppe (hergestellt in Italien und dann nach Petersburg verbracht und hier montiert) und das herrliche Haustheater – eine Miniatur der Grand Opera, geschmückt mit rotem Samt, Gold und Bergkristall.

Roubles {link EXSPB027 EXSPB028}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 2013 1268 1020 895 821 771
2 Stunden JA JA 4221 2372 2124 1723 1483 1323

JUSSUPOW-PALAIS MIT RASPUTIN-AUSSTELLUNG (mit/ohne Transfer)

JUSSUPOW-PALAIS MIT RASPUTIN-AUSSTELLUNG (mit/ohne Transfer)

Sie machen eine Führung (mit oder ohne Transfer) durch den Palast der reichsten Familie Russlands im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie erhalten einen Einblick in die im Palais ausgestellte herrliche Sammlung an Gemälden, Standbildern und Werken der angewandten Kunst.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine Sonderausstellung zu besuchen, die der Ermordung von Grigori Rasputin, dem berühmten Favoriten der Romanow-Familie und einer äußerst mysteriösen Figur der russischen Geschichte, gewidmet ist, der im Jussupow-Palais getötet wurde. Sie hören die spannende und grausame Geschichte über die Ereignisse am 17. Dezember 1916, als Rasputin erst vergiftet, dann erschossen und schließlich ertränkt wurde.

Roubles {link EXSPB029 EXSPB030}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
3 Stunden NEIN JA 4262 2593 1421 1297 1222 1172
3 Stunden JA JA 6470 3697 2525 2125 1884 1724

JUSSUPOW-PALAIS MIT RASPUTIN-AUSSTELLUNG UND SALONS (mit/ohne Transfer)

JUSSUPOW-PALAIS MIT RASPUTIN-AUSSTELLUNG UND SALONS (mit/ohne Transfer)

Sie machen eine Führung (mit oder ohne Transfer) durch den Palast der reichsten Familie Russlands im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie erhalten einen Einblick in die im Palais ausgestellte herrliche Sammlung an Gemälden, Standbildern und Werken der angewandten Kunst.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eine Sonderausstellung zu besuchen, die der Ermordung von Grigori Rasputin, dem berühmten Favoriten der Romanow-Familie und einer äußerst mysteriösen Figur der russischen Geschichte, gewidmet ist, der im Jussupow-Palais getötet wurde. Danach sehen Sie die reich geschmückten Salons des Palastes.

Roubles {link EXSPB031 EXSPB032}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 4896 3016 1632 1508 1433 1384
2 Stunden JA JA 7104 4120 2736 2336 2096 1936

MICHAEL-SCHLOSS (INGENIEURSCHLOSS) (mit/ohne Ttransfer)

MIKHAILOVSKY (ENGENEERING) CASTLE

Führung (mit oder ohne Transfer) durch das Michael-Schloss, erbaut 1797—1801 als Galaresidenz von Kaiser Paul I. Es ist das einzige Bauwerk des romantischen Klassizismus in Russland. Der Kaiser selbst nahm teil an seinem Entwurf. Das Schloss wurde nach dem Schutzpatron der Romanows, dem Erzengel Michael, benannt.

Das Hauptereignis in der Geschichte des Schlosses und der Schwerpunkt der Exkursion ist die hier erfolgte Ermordung von Paul I. in der Nacht vom 11. auf den 12. März 1801. Nach dem Mord stand das Schloss unter der Aufsicht des Hofministeriums; im Jahre 1823 wurde es an die Ingenieurhochschule übergeben. Daher rührt der zweite Name des Gebäudes - Ingenieurschloss.

Bei der Führung sehen Sie die Ausstellung “Die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner” und hören mysteriöse Geschichten und Legenden. Natürlich besichtigen Sie auch die Privaträume Pauls I. (wo der Mord stattfand).

Roubles {link EXSPB033 EXSPB034}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 4526 2461 1773 1429 1222 1084
2 Stunden JA JA 6734 3565 2509 1981 1664 1452

KUNSTKAMMER (mit/ohne Transfer)

THE KUNSTKAMERA MUSEUM

Sie machen eine Führung (mit oder ohne Transfer) durch das nach Peter den Großen benannte Museum für Anthropologie und Ethnographie, besser bekannt als Kunstkammer. Es wurde 1714 gegründet und ist das erste Museum Russlands.

Heute gehören die Sammlungen der Kunstkammer (mehr als eine Million Gegenstände zeigen die Vielfalt der Geschichte der Kulturen in der Alten und Neuen Welt) zu den vollständigsten und interessantesten in der Welt.

Sie sehen viele Raritäten und Kuriositäten der Natur, wie sie Ihnen niemals begegnet sind!

Roubles {link EXSPB035 EXSPB036}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 7760 4045 2807 2188 1816 1568
2 Stunden JA JA 9968 5149 3911 3016 2478 2120

EXKURSION ZUM THEATERMUSEUM UND IN DAS ALEXANDRA-THEATER (mit/ohne Transfer)

EXKURSION ZUM THEATERMUSEUM UND IN DAS ALEXANDRA-THEATER (mit/ohne Transfer)

Sie machen eine Führung durch das Russische Theatermuseum, das zum 250. Jahrestag des Alexandra-Theaters eingerichtet wurde. Es ist die erste und größte Exposition in Russland in einem funktionierenden Theatergebäude.

Sie haben die Möglichkeit, sich das einzigartige Theatergebäude mit seinen fünf Rängen, der weitläufigen Bühne, den Foyers und der Galafassade anzusehen. Das Gebäude ist ein Aushängeschild der Stadt und gehört zu den Meisterwerken der Weltarchitektur.

Sie sehen die in acht Räumen untergebrachte thematische Ausstellung mit ihren einzigartigen Sammlungen an Theatersesseln, Möbeln, Requisiten, Porträts von Schauspielern, Bühnenbildmodellen, Plakaten und Theaterutensilien aus dem 18. bis 20. Jahrhundert.

Roubles {link EXSPB037 EXSPB038}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 9146 4573 3049 2287 1829 1524
2 Stunden JA JA 11354 5677 3785 2839 2271 1892

LOMONOSSOW-PORZELLANFABRIK

LOMONOSSOW-PORZELLANFABRIK

Dieser Ausflug mit dem Auto/Bus zur Lomonossow-Porzellanfabrik gibt Ihnen die einmalige Gelegenheit, sich einen Einblick in den Arbeitsprozess einer Fabrik mit erstklassiger Produktion mit eigenem Stil und Charakter zu verschaffen, die die Konkurrenz mit den besten europäischen Manufakturen nicht scheuen muss.

Die Fabrik wurde 1744 in St. Petersburg gegründet und gehört heute zu den berühmtesten Porzellanmanufakturen der Welt. Sie lernen die vielfältige Produktion kennen und erfahren, was von Hand gemachtes Porzellan wirklich ist.

Zusätzlich können Sie die “Galerie der modernen Porzellankunst” besuchen und am Ende der Führung im Fabrikgeschäft Porzellan zu Herstellerpreisen erwerben.

Roubles
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
4 Stunden JA JA 6952 3588 2927 2251 1846 1576

ETHNOGRAPHIE-MUSEUM (mit/ohne Transfer)

ETHNOGRAPHIE-MUSEUM (mit/ohne Transfer)

Sie besuchen das Ethnographie-Museum, einst eine Abteilung des Russischen Museums, aber seit 1934 eigenständig. Die reichen Sammlungen machen Sie mit der Geschichte der Einwohner des alten Russland vertraut.

In den 24 Sälen des Museums sehen Sie Handwerkszeug, Hausutensilien, traditionelle Kostüme und Kultgegenstände. Sie erfahren viel Wissenswertes über das Arbeitsleben der Menschen, ihre Wohnstätten, ihre Feste, Riten und den Glauben. Die meisten Gegenstände erzählen von der lokalen Kultur der vielen Völkerschaften Russlands im 19. und 20. Jahrhundert in Form von lebensgroßen Modellen und Nachbildungen.

Mittelpunkt des Museums ist das Sondermagazin mit einer Vielfalt an Ornamenten, Waffen und Devotionalien, wunderbar gefertigt aus Metall und Stein. Viele dieser Kunstwerke sind Unikate, von denen niemand mehr weiß, wie sie gefertigt wurden.

Nach der Führung können Sie den Souvenirladen besuchen und Kunsthandwerk erwerben.

Roubles {link EXSPB040 EXSPB041}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 2480 1471 1135 967 866 798
2 Stunden JA JA 5903 3064 2485 1920 1581 1355

MUSEUM FÜR POLITISCHE GESCHICHTE

MUSEUM FÜR POLITISCHE GESCHICHTE

Diese Führung wird diejenigen interessieren, die sich gut mit der russischen Geschichte und der politischen Entwicklung von der Autokratie bis zur Perestroika auskennen.

Sie lernen die Geschichte der revolutionären Bewegung und das Leben und Wirken der politischen Gefangenen kennen (den einstigen Grundstock der Museumssammlung). Sie finden hier russische Untergrundschriften und ausländische “freie” Periodika aus der Sammlung der Mitglieder der Gruppe “Narodnaja Wolja” (“Volkswille”), der Häftlinge der Festung von Schlüsselburg und der Bolschewiki.

Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich das Museum dank der Möglichkeiten zur freien Forschung und der stärkeren finanziellen Unterstützung durch Sponsoren in eine einzigartige Institution zur politischen Geschichte Russlands gewandelt. Heute erfahren Sie hier viel Wissenswertes über die Sowjetzeit und die moderne Geschichte Russlands, über die hundertjährige Geschichte des russischen Parlamentarismus sowie die Aktivitäten moderner politischer Parteien unbd Bewegungen. Sie sehen Dokumente und persönliche Dinge von N. Chrustschow, G. Shukow, J. Gagarin, M. Gorbatschow, A. Sobtschak, G. Jawlinski, G. Starowoitowa und vielen anderen bedeutenden Persönlichkeiten der Vergangenheit und der Gegenwart.

 

Roubles {link EXSPB042 EXSPB043}
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
2 Stunden NEIN JA 2282 1273 937 769 668 600
2 Stunden JA JA 4490 2377 1673 1321 1109 968

LENINGRADER BLOCKADE

LENINGRADER BLOCKADE

Diese Führung ist der Blockade von Leningrad im Zweiten Weltkrieg gewidmet. Sie besuchen Museen und Gedenkstätten, die von diesem tragischen Kapitel in der Geschichte der Stadt erzählen.

Sie besuchen das Blockade-Museum, wo Sie von der heldenhaften Verteidigung der Stadt im Großen Vaterländischen Krieg hören und einzigartige Gegenstände und Dokumente aus der Blockadezeit sehen.

Anschließend fahren Sie zum Piskarjowskoje-Gedenkfriedhof. Hier sehen Sie das Denkmal für die “Mutter Heimat” und die Massengräber, in denen während der Belagerung etwa 500.000 Menschen beigesetzt wurden. Es ist der größte, nach dem Zweiten Weltkrieg geschaffene Friedhof seiner Art (eingetragen im Guinness-Buch der Rekorde).

Danach fahren Sie zu einem Mahnmal namens “Blume des Lebens”, gewidmet den Kindern, die während der Belagerung starben. Es ist ebenfalls ein Symbol für den Sieg der Bewohner von Leningrad über die faschistischen Truppen, die die Stadt 900 Tage und Nächte lang im Würgegriff hielten. Hier sehen Sie ein Birkenwäldchen aus 900 Birkenbäumen. Das Denkmal ist dem berühmten “Tagebuch” von Tanja Sawitschewa gewidmet; das Mahnmal in Form einer Blume trägt die Inschrift: “Lass die Sonne immer scheinen!”

Roubles
Dauer Auto Führung 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
6 Stunden JA JA 7307 3752 2568 1975 1620 1383